Logo ET50 n

    Wasserstoff - ein Garant für die Energiewende?

    – regenerative Energieerzeugung, Energiespeicherung, autarke Energieversorgung -

Merken
Merken
Merken
Merken
Merken

Referate Energietag 5.0 vom 31.08.2017 zum downloaden.
 
Prof. Dr. Volker Quaschning
Sektorkopplung durch die Energiewende: Warum wir weit mehr als 200 GW Photovoltaik für die deutsche Energiewende brauchen.
 

 

Eva Hauser M.Eng.

 
 
 
Prof. Dr. Claudia Kemfert
Stromnetze und Speichertechnologien für die Energiewende - Eine Analyse mit Bezug zur Diskussion des EEG 2016
 
Auswahl von Publikationen zum Thema, die die Aussagen des Vortrags von Frau Prof. Kemfert wiedergeben.
 
DIW Wochenbericht 35 / 2017
Dieselprämie – Neuauflage eines Betrugs: Kommentar
http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.563805.de/17-35-4.pdf

DIW Wochenbericht 23 / 2017
Vier schlechte Jahre für den internationalen Klimaschutz: Kommentar
http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.559725.de/17-23-3.pdf

DIW Wochenbericht 6/7 / 2017
Man muss sich in Deutschland Schritt für Schritt von der Braunkohle verabschieden: Interview mit Claudia Kemfert
http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.552181.de/17-6-2.pdf

DIW Wochenbericht 6/7 / 2017
Klimaschutz und Betreiberwechsel: die ostdeutsche Braunkohlewirtschaft im Wandel
http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.552173.de/17-6-1.pdf

DIW Wochenbericht 46 / 2016

Trumps Klimapolitik: Augen zu und vorwärts in die Vergangenheit!: Kommentar
http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.547252.de/16-46-5.pdf

DIW Wochenbericht, 44 / 2016, S. 1047-1054
Atomkraft ist nicht wettbewerbsfähig: auch im Vereinigten Königreich und Frankreich ist Klimaschutz ohne Atomkraft möglich
http://diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.546298.de/16-44-1.pdf

 
 
 
Veröffentlich mit freundlicher Genehmigung der Autoren. Herzlichen Dank.
Verantwortlich für den Inhalt der Beiträge sind die jeweiligen Autoren. Die Beiträge sind nur für die private Nutzung. Die Beiträge , auch einzelner Texte, Fotos, Grafiken, sind urheberisch geschützt nur mit Genehmigung der Autoren weiter verwertbar.

Save 1024Niedersachsen ist führend in der regenerativen Energieerzeugung. Der Nordwesten gilt als Energiedrehscheibe. Man arbeitet und forscht interdisziplinär und arbeitet an vielfältiger Innovation. Der Energietag 5.0 2018 zeigt die Möglichkeiten der regenerativen Nutzung durch Wasserstoff auf und bietet wieder eine hervorragende Plattform für den Erfahrungsaustausch der Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung.

Save the date: Energietag 5.0ET16 04

18. Oktober 2018 in Wilhelmshaven

Sie möchten Ihr Projekt beim Energietag 5.0 2018 vorstellen?

Sie möchten selbst ein innovatives Projekt, Ihre Aktivitäten oder Ideen vorstellen? Sprechen Sie uns an und werden Sie Teil des Energietages 5.0 2018!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltungsort:

Jade Hochschule
Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth
Friedrich-Paffrath-Str. 101
26389 Wilhelmshaven

2007 wurde auf Initiative der GEW Wilhelmshaven GmbH, der WFG Wirtschaftsförderung in Wilhelmshaven GmbH und der EWE AG Oldenburg zum ersten Mal der Energietag Jade-Weser in der Jade Hochschule durchgeführt.

Der Energietag Jade-Weser, der sich mittlerweile kontinuierlich zu einem Informationstag weit über die Grenzen des JadeBay-Raumes zum Thema Energie und Umweltschutz etabliert hat, gab und gibt wesentliche Impulse für die Wissenschafts-, Forschungs- und Unternehmerlandschaft. Energieversorgung, Energienutzung und Ausbau erneuerbarer Energietechnologie bilden die Schwerpunkte der Energietage. Die Jade Hochschule als Gastgeber des Energietages war und ist mit seiner Fachkompetenz nicht nur ein hervorragender Tagungsort für die Region, sondern trägt auch wesentlich zum Erfolg der Veranstaltung bei.

Der erste Zeitungsbericht vom 17.07.2007 aus dem Jeverschen Wochenblatt

Zeitung ET1

Da man ein neues Konzept entwickeln wollte, wurde 2015 kein Energietag durchgeführt. Als Nachfolgeveranstaltung wurde der Energietag 5.0 an der Jade Hochschule etabliert.

Historie der Energietage von 2007 bis heute.

Jahr     Thema Schirmherr/in
2007 Wie sicher ist die Energieversorgung des Industrieraumes Jade-Weser? Dr. Werner Brinker, Vorstandsvorsitzender EWE AG
2008 Energieeffizienz - Handeln für die Zukunft Staatssekretär Dr. Stefan Birkner, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz
2009 Klimaschutz für die Zukunft einer Region Dr. Werner Brinker, Vorstandsvorsitzender EWE AG
2010 Energieeffizienz – Wege zum Erfolg Dr. Thomas Neuber, Mitglied des Vorstands der EWE AG
2011 Erneuerbare Energien als Chance für den Mittelstand Dr. Thomas Neuber, Mitglied des Vorstands der EWE AG
2012 Energiewende - Chancen für Mittelstand und Kommunen Gerd Lindemann, Niedersächsischer Minister für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung
2013 Energiedrehscheibe Nordwest – Impulse für Deutschland     Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
2014 Herausforderung Energiewende: Aufbruch in neue Märkte Stefan Wenzel, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz
2016 Energiewende - Windgas als Lösung? Gabriele Heinen-Kljajić, Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur
2017 Energiewende - Fluktuierende Einspeisung von erneuerbaren Energien Stephan Weil, Niedersächsischer Ministerpräsident
2018 Wasserstoff - ein Garant für die Energiewende? Lösungen und Visionen im Kontext Energiewende. Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz
     
     

Arbeitskreis Zukunft Energie 5.0

Telefon: +49 4461 7489735 Fax:       +49 4461 7489736 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.energietag50.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:  Erneuerbare Energie Nord gUG

Angaben gemäß § 5 TMG:

Erneuerbare Energie Nord gUG (haftungsbeschränkt)
Moorwarfer Gastwg 48
26441 Jever

Vertreten durch:

Gustav Zielke
Ronald Brandes
Jörg Wächter

Kontakt:

Telefon: 04461 7489734
Telefax: 04461 7489736
E-Mail: info(at)eenoug.de

Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Amtsgericht Oldenburg Registergericht
Registerblatt HRB 213010

Bildmaterial:

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: https://www.e-recht24.de/impressumgenerator. html


 

Zum Seitenanfang